2017 La Poderina Brunello di Montalcino

Happy Easter everybody! 🐰

EN: Typical of Sangiovese, the colour is translucent, from violet on the inside to slightly brick red tones at the rim, suggesting aging of the wine.

On the nose, a buttery sweetness of caramel. Spicy with hints of licorice. Accompanied by red berry fruit, but more in the direction of stewed fruit than fresh fruit.

In the mouth, the wine has a lean body but also feels juicy and animating. The tannins have grip and are astringent. On the palate a fresh acidity, red fruit, a bit warming. Rhubarb, maybe a little green at this point, and jam.

Spicy and drying on the long finish. This is a versatile wine that goes well with Italian dishes, such as pizza, but can also take on a grilled steak because of its tannins. Overall round, not without elegance. Drink within the next three to five years. DM91.

DE: Typisch fĂŒr Sangiovese ist die durchscheinende Farbe, die hier von violett im Inneren bis zu leicht ziegelroten Tönen am Rand reicht und auf die Reifung des Weins schließen lĂ€sst.

In der Nase eine buttrige SĂŒĂŸe von Karamell. WĂŒrzig mit einem Hauch von Lakritze. Begleitet von roten BeerenfrĂŒchten, die aber eher an Kompott als an frische FrĂŒchte erinnern.

Im Mund hat der Wein einen schlanken Körper, fĂŒhlt sich aber auch saftig und lebendig an. Die Tannine haben Grip und sind adstringierend. Am Gaumen eine frische SĂ€ure, rote FrĂŒchte, ein wenig wĂ€rmend. Rhabarber, an dieser Stelle vielleicht etwas grĂŒn, und Marmelade.

WĂŒrzig und trocken im langen Abgang. Ein vielseitiger Wein, der gut zu italienischen Gerichten wie Pizza passt, es aber wegen seiner Tannine auch mit einem gegrillten Steak aufnehmen kann. Insgesamt rund, aber nicht ohne Eleganz. Trinkempfehlung fĂŒr die nĂ€chsten drei bis fĂŒnf Jahre. DM91.

2017 La Poderina Brunello di Montalcino

2013 ChĂąteau d’Issan

EN: A cuvée of about three quarters Cabernet Sauvignon and one quarter Merlot. From a rather unappreciated Bordeaux vintage 2013 with somewhat lighter wines, not all of which will have a long life.

The colour of this wine is youthful. An opaque deep dark red with purple highlights. In the glass it draws thick streaks.

An elegant bouquet with a very light floral touch and a distinct but soft cherry fruit. Reminiscent of cherry yogurt. I like it! A vanilla spice is there, but also subtle. With a hint of mint in the background. Smoke was initially present after opening, but this quickly dissipated, allowing the fruit to predominate.

The tannins are velvety. The mouthfeel is really soft and approachable. The acidity is restrained. On the palate, the dark fruit again predominates. With more time in the glass, this does not change much.

Although the wine seems rather soft, the finish is long and dry.

Overall, the 2013 is an approachable ChĂąteau d’Issan. The wine is elegant, but has only few edges at this stage, which some may miss. Nevertheless, I liked it very much: Sometimes a red wine is a lot of fun even if it is not the most complex. It’ll be interesting to see whether more cellaring can bring out some tertiary notes into the mix. DM91.

DE: Eine Cuvée aus etwa drei Vierteln Cabernet Sauvignon und einem Viertel Merlot. Aus einem eher unbeachteten Bordeaux-Jahrgang 2013 mit etwas leichteren Weinen, von denen nicht alle ein langes Leben haben werden.

Die Farbe dieses Weins ist jugendlich. Ein undurchsichtiges, tiefes Dunkelrot mit violetten Reflexen. Im Glas zieht er dicke Schlieren.

Ein elegantes Bouquet mit einer sehr leichten blumigen Note und einer deutlichen, aber weichen Kirschfrucht. Erinnert an Kirschjoghurt. Das gefĂ€llt mir! Ein VanillegewĂŒrz ist vorhanden, aber auch subtil. Mit einem Hauch von Minze im Hintergrund. Nach dem Öffnen war zunĂ€chst Rauch zu spĂŒren, der sich aber schnell verflĂŒchtigte und die Frucht in den Vordergrund treten ließ.

Die Tannine sind samtig. Das MundgefĂŒhl ist sehr weich und zugĂ€nglich. Der SĂ€uregehalt ist zurĂŒckhaltend. Am Gaumen ĂŒberwiegen wieder die dunklen FrĂŒchte. Mit mehr Zeit im Glas Ă€ndert sich daran nicht viel.

Obwohl der Wein eher weich erscheint, ist der Abgang lang und trocken.

Insgesamt ist der 2013er ein zugĂ€nglicher ChĂąteau d’Issan. Der Wein ist elegant, hat aber in diesem Stadium nur wenige Ecken und Kanten, die manche vielleicht vermissen. Dennoch hat er mir sehr gut gefallen: Manchmal macht ein Rotwein viel Spaß, auch wenn er nicht der komplexeste ist. Es wird interessant sein, zu sehen, ob eine weitere Lagerung im Keller einige tertiĂ€re Noten in die Mischung bringen kann. DM91.

2013 ChĂąteau d'Issan

2020 Benoßt Ente Bourgogne-Aligoté Antichtone

While in Busan, South Korea, we discovered this pretty wine bar @winevin_ at Gwangalli Beach. There, you’ll find a carefully crafted wine menu that goes beyond what you typically find in most bars in Korea. The focus seems to be on burgundy and champagne. Even though we picked a bottle of wine ourselves today, they offer an “Omakase” style wine course where they will suggest several wines for you.

2020 BenoĂźt Ente Bourgogne-AligotĂ© “Antichtone”:

EN: Tasted at a wine bar, so didn’t take detailed notes. In the nose, light spices and citrus fruits. This continues on the palate with a fresh acidity of lemons, paired with nuts and a stony minerality. This doesn’t have the complexity of a burgundian Chardonnay from a good appellation, but it is a very enjoyable wine that felt perhaps like a “mini” Chardonnay. Somewhat lighter on the earthy elements and not as deep, but still mirroring all of the characteristics of white burgundy. If anything, it reassured me to add more AligotĂ© to our cellar! DM90.

DE: In einer Weinbar verkostet, daher keine detaillierten Notizen gemacht. In der Nase leichte GewĂŒrze und ZitrusfrĂŒchte. Dies setzt sich am Gaumen mit einer frischen SĂ€ure von Zitronen fort, gepaart mit NĂŒssen und einer steinigen MineralitĂ€t. Er hat nicht die KomplexitĂ€t eines burgundischen Chardonnay aus einer guten Appellation, aber er ist ein sehr angenehmer Wein, der sich vielleicht wie ein “kleiner” Chardonnay anfĂŒhlt. Etwas weniger erdig und nicht so tief, aber immer noch mit allen Merkmalen eines weißen Burgunders. Dieser Wein hat mich darin bestĂ€rkt, mehr AligotĂ© fĂŒr unseren Keller zu kaufen! DM90.

2020 Benoßt Ente Bourgogne-Aligoté Antichtone

2015 ChĂąteau Haut Girard Ange Noir

EN: A Bordeaux AOC from Girard in the south-east of Bordeaux. 100% Cabernet Sauvignon from old vines, so says the label, aged for 18 months in oak barrels. Dark red colour with purple reflections. No sign of age here. A hint of freshness on the nose, plus dark berry fruits. Spicy notes suggest the wood ageing. The mouthfeel is very dry. The tannins are tight. Rough leather, blackcurrant with a medium acidity, plus vanilla and also some pepper. The wine is rather austere in the fruit. The earthy minerality calls for hearty dishes. The wine went well with lamb with rosemary. In general, it excelled more as a food companion than as a soloist. I don’t think there is much storage potential here. I would finish it sooner rather than later. DM83.

DE: Ein Bordeaux AOC aus Girard im SĂŒdosten von Bordeaux. 100% Cabernet Sauvignon von alten Reben, so steht es auf dem Etikett, 18 Monate in EichenfĂ€ssern gereift. Dunkelrote Farbe mit violetten Reflexen. Keine Anzeichen von Alter. In der Nase ein Hauch von Frische, dazu dunkle BeerenfrĂŒchte. WĂŒrzige Noten deuten auf die Reifung im Holz hin. Das MundgefĂŒhl ist sehr trocken. Die Tannine sind straff. Raues Leder, schwarze Johannisbeere mit mittlerer SĂ€ure, dazu Vanille und auch etwas Pfeffer. Der Wein ist eher streng in der Frucht. Die erdige MineralitĂ€t verlangt nach deftigen Gerichten. Der Wein passte gut zu Lammfleisch mit Rosmarin. Im Allgemeinen hat er sich mehr als Essensbegleiter denn als Solist hervorgetan. Ich glaube nicht, dass er ein großes Lagerungspotenzial hat. Ich wĂŒrde ihn eher frĂŒher als spĂ€ter austrinken. DM83.

2015 ChĂąteau Haut Girard Ange Noir

2017 Bernhard Huber Chardonnay Alte Reben

EN: Straw yellow colour, medium viscosity with colourless streaks in the glass. Already on the nose a broad-shouldered wine with strong notes of ripe lemons, peach, unmistakable wood influence, buttery, but also with a minerality of wet stones. The wood comes across as somewhat toasted, reminiscent of roasted nuts. There was certainly new wood involved. In the mouth, the Chardonnay also presents itself as voluminous and reductive. The lemon comes through even more clearly due to the crisp acidity. A punchy wine with a long, slightly salty finish. How old the vines are, I do not know. But I would guess that the age of Chardonnay vines in Baden could be between 20 and 40 years. A great German Chardonnay with a distinctive style. Drink through 2027. DM92.

DE: Strohgelbe Farbe, mittlere ViskositĂ€t mit farblosen Schlieren im Glas. Bereits in der Nase ein breitschultriger Wein mit starken Noten von reifen Zitronen, Pfirsich, unverkennbarem Holzeinfluss, buttrig, aber auch mit einer MineralitĂ€t von nassen Steinen. Das Holz wirkt etwas getoastet und erinnert an geröstete NĂŒsse. Es war sicherlich neues Holz im Spiel. Im Mund prĂ€sentiert sich der Chardonnay ebenfalls als voluminös und reduktiv. Die Zitrone kommt durch die knackige SĂ€ure noch deutlicher zum Vorschein. Ein krĂ€ftiger Wein mit einem langen, leicht salzigen Abgang. Wie alt die Rebstöcke sind, weiß ich nicht. Aber ich wĂŒrde schĂ€tzen, dass das Alter der Chardonnay-Reben in Baden zwischen 20 und 40 Jahren liegen könnte. Ein großer deutscher Chardonnay mit einem unverwechselbaren Stil. Potential mindestens bis 2027. DM92.

2017 Bernhard Huber Chardonnay Alte Reben

2010 Cave Vinicole de Hunawihr Pinot Noir Cuvée 8

EN: Transparent, dark red Pinot colour with brick red rim. This aged wine still beguiles with a red berry fruity aroma accompanied by leather and a slight spiciness that gets better with every minute in the glass. In the mouth a slender body with soft tannins. On the palate, fruity sour cherry that lasts long. Very marked by the fruit and supported by a well integrated acidity. We finally had the Pinot Noir with a rustic ragout of leg of lamb with rosemary, mushrooms and pasta. As a food companion, the wine could stand out even more. Had I known that this 2010 was shining so brightly at the moment, I certainly would have gotten myself more than one bottle. Drink now through 2025. DM91.

DE: Transparente, dunkelrote Pinotfarbe mit ziegelrotem Rand. Dieser gealterte Wein betört immer noch mit einem rotbeerigen, fruchtigen Aroma, begleitet von Leder und einer leichten WĂŒrze, die mit jeder Minute im Glas besser wird. Im Mund ein schlanker Körper mit weichen Tanninen. Am Gaumen fruchtige Sauerkirsche, die lange anhĂ€lt. Sehr geprĂ€gt von der Frucht und unterstĂŒtzt von einer gut integrierten SĂ€ure. Wir haben den Pinot Noir schließlich zu einem rustikalen Ragout von der Lammkeule mit Rosmarin, Pilzen und Nudeln getrunken. Als Essensbegleiter konnte der Wein noch besser zur Geltung kommen. HĂ€tte ich gewusst, dass dieser 2010er im Moment so sehr glĂ€nzt, hĂ€tte ich mir sicherlich mehr als eine Flasche gekauft. Jetzt bis 2025 trinken. DM91.

2010 Cave Vinicole de Hunawihr Pinot Noir Cuvée 8

Tasting at Weingut Nik Weis St. Urbans-Hof

We had lots of fun at Nik Weis’ St. Urbans-Hof winery in Leiwen at the Mosel today. Thank you for the very friendly service and excellent wine tasting! đŸ€— Nik Weis and his team produce elegant Rieslings — dry, off-dry, and sweet — which are typical of the region. They not only have vineyards at the Mosel but also at the Saar west of Trier.